Greenpeace

Die Herausforderung

Greenpeace kämpft um den Erhalt des natürlichen Lebensraums Arktis. Im Rahmen einer Aufsehen erregenden Aktion soll eine Unterschriftenrolle am Meeresgrund niedergelegt werden. Eine Million Unterschriften sind geplant, 500.000 sind schon geschafft.

Das Ziel

Aufmerksamkeit steigern für die „Save the Arctic“ Kampagne und dadurch neue Mitglieder für Greenpeace zu werben.

Die Lösung

Der Schauspieler Jude Law bespricht ein Video mit  einem animierten Polarbären namens Paula, verbunden mit dem Aufruf, sich der „Save the Arctic“ Bewegung anzuschliessen.

Die darauf gestartete Social Media Kampagne wurde im Bereich der Lead Generierung durch ad pepper unterstützt.

Es wurde eine große Bandbreite an Medien abgedeckt und in allen digitalen Kanälen ausgeliefert inklusive E-Mail, Newslettern, Display und Textlinks.

Das Ergebnis

Die Nutzung des Performance Netzwerkes und der Technologie von ad pepper media ermöglichten es Greenpeace sich jeden Monat mit Tausenden von Nutzern zu verbinden. Gefragt waren Nutzer, die bereits Interesse in Umweltbelangen signalisiert haben

Doppelt so viele Unterschriften wie geplant wurden gesammelt bei einem strikten Cost-per-acquisition Modell

Weitere Cases